Start Video

Tutorial Raster-XChange

Eigenschaften und Einstellungen in Raster-XChang

Nachdem Sie über den Druckbefehl das Fenster "DRUCKEN" geöffnet haben und "Raster-XChange" (1) als Drucker gewählt haben, können Sie über den Befehl „EIGENSCHAFTEN“ (2) verschiedene Einstellungen vornehmen die sich in Bezug auf die zu erstellende Datei auswirken.

Nach Abschluss der Voreinstellungen wird die gewünschte Image-Datei ganz einfach über den Druckbefehl „OK“ (3) erstellt.

Raster-XChange Screenshot 1 

Im Fenster „EIGENSCHAFTEN“ (2) ist beim ersten Aufruf zunächst der Programm-Menüabschnitt „SEITENLAYOUT“ (4) zu sehen.

In diesem lassen sich verschiedene Veränderungen in Bezug auf die Größe, die Seitenabgrenzungen und die Auflösung des später als Image-Datei ausgegebenen Dokumentes festlegen.

Raster-XChange Screenshot 2

Im Bereich „AUSRICHTUNG“ (5) lässt sich festlegen, ob die spätere Image-Seite im Hoch- oder Querformat sowie mit oder ohne weiße Ränder erscheinen soll.

Raster-XChange Screenshot 3

Die Seitenvorschau (6) gibt über die gewählten Veränderungen eine erste Auskunft.

Raster-XChange Screenshot 4

Im Bereich „GRÖßE“ (7) lässt sich das Format, beziehungsweise über die Unterbereiche „HÖHE“ und „BREITE“ das exakte gewünschte Seitenverhältnis der Image-Datei bestimmen.

Raster-XChange Screenshot 5

Als „EINHEIT“ (8) lassen  sich verschiedene Größenmaßeinheiten ebenfalls festlegen.

Raster-XChange Screenshot 6

Im Bereich „AUFLÖSUNG“ (9) kann man schließlich verschiedene Bildmodi, ganz speziell insbesondere für den Versand der angedachten Datei als Fax definieren.

Raster-XChange Screenshot 7

jetzt kaufen